Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen – Nur eine lästige Rechtspflicht oder die Chance auf Weiterentwicklung des Unternehmens mit positiven ökonomischen Effekten Das 1996 in Kraft getretene Arbeitsschutzgesetz verpflichtet den Arbeitgeber, die Arbeitsbedingungen zu beurteilen und im Hinblick auf die Gefährdungen erforderliche Arbeitsschutzmaßnahmen festzulegen. Sowohl die Gefährdungsbeurteilung als auch die festgelegten Maßnahmen einschließlich…

→ Mehr

Arbeiten und Führen in Coronavirus-Zeiten – Gefährdungen erkennen und minimieren!

Arbeiten und Führen in Coronavirus-Zeiten – Gefährdungen erkennen und minimieren!

Gesunde, positive Führung war bereits vor „Corona“ ein wichtiger Garant von Bindung und Motivation von Mitarbeitenden. In Krisenzeiten, wie wir sie jetzt in der Coronaviruspandemie erleben, müssen Führungskräfte zum Schutz ihrer Mitarbeitenden besonders beitragen. Sie tragen deshalb auch Verantwortung für die Verringerung von Gefährdungen. Die Gefährdungsbeurteilung rund um die tätigkeitsbedingte…

→ Mehr

Organisations­entwicklung aktiv betreiben. Zukunft im Auge haben.

Organisations­entwicklung aktiv betreiben. Zukunft im Auge haben.

Gute Kommunikation, ein positives Klima und Offenheit für Veränderungen sind in guten wie in schlechten Zeiten wichtige Eckpfeiler wirtschaftlichen Erfolgs. Organisationsentwicklung aus betriebswirtschaftlich-psychologischer Sicht bedeutet, eine Diagnose zum Status quo zu erstellen, Handlungsfelder zu definieren und einen Plan zur Veränderung zu entwickeln. Gesunde Organisationsentwicklung bedeutet, die Organisation so zu gestalten,…

→ Mehr